Bushido Köln Jahreshauptversammlung 2016

Nach einem kurzen und intensiven Training fand am Donnerstag, 16. Mai 2016 unsere Jahreshauptversammlung statt. Der 1. Vorsitzende Ralf Vogt hatte einiges zu berichten: So hatten wir tolle sportliche Erfolge z.B. auf der Bezirksmeisterschaft erzielt und mit Louisa Jahn haben wir erstmals ein Vereinsmitglied im Landeskader NRW! Die Anzahl der Mitglieder ist mit 210 auf einem Allzeithoch – Ralf dankte hier besonders den Trainern, die in allen Bereichen (Kinder und Erwachsene / Kata, Kumite und SV) ein tolles Training bieten und immer verlässlich zur Stelle sind! Der Vorstand ist stolz, mit Martina und Sohiel so engagierte neue Trainer gefunden zu haben.

 

Auch der Berichts des Kassenwarts Ralf Kulakowski stieß auf Interesse, ist es doch immer interessant zu sehen, wie die Gelder in einem gemeinnützigen Verein verwendet werden. Investitionen in Ausrüstung (Matten, Schutzausrüstung, Trainingsmaterial) sind immer nötig und werden auch im nächsten Jahr anstehen. So werden wir u.a drei Dummys und Reaktionstafeln anschaffen. Auch die Kassenprüfer Marcel Schenk und Mario Bedrunka bestätigten die Bilanz, so dass die stimmberechtigten Mitglieder, angeleitet durch Versammlungsleiter Manfred Uckermann, den Vorstand und die Kassenprüfer entlasteten.

 

Ralf Vogt stellte den Anwesenden unsere neue Satzung vor, die bereits vom Amtsgericht Köln und dem Finanzamt auf Gemeinnützigkeit geprüft wurde anerkannt ist. Sie wurde zur Abstimmung vorgelegt und von den Mitgliedern angenommen. Wer die neueSatzung per Mail zugesandt haben möchte wendet sich bitte an Ralf Vogt.

 

Vielen Dank allen Teilnehmern für das Interesse und die aktive Mitgestaltung!