Neuer Karate-Anfängerkurs in Kalk nach den Sommerferien

Der 1. Kölner Karateclub Bushido 1961 e. V. in Köln Kalk bietet nach den Sommerferien ab dem 31. August (späterer Einstieg auch möglich) wieder einen neuen Anfängerkurs für Jugendliche und Erwachsene an. Das Angebot richtet sich an alle Sportbegeisterten ab 14 Jahren. Es werden keine Vorkenntnisse benötigt. 

 

Karate …:

• ist ein toller Ausgleich

• steigert Fitness 

• verbessert dein Gleichgewicht und deine Schnelligkeit

• erhöht deine Konzentrationsfähigkeit

• stärkt deine Selbstverteidigungsfähigkeiten

 

Karate ist eine sehr vielseitige japanische Kampfkunst. Im abwechslungsreichen Training werden Abwehrtechniken, umfangreiche Schlagtechniken mit Händen, Fäusten und Ellenbogen, aber auch Tritte, Kniestöße, Hebel und Würfe erlernt. Geübt wird angstfrei ohne Trefferwirkung mit Übungspartner, aber auch mit hoher Intensität an Pratzen und Schlagpolstern. 

 

Auch komplexe Bewegungsabläufe und Atmung werden im Karate ausgeführt, im Unterschied zum Tai Ji Quan aber gerne auch mal schnell und explosiv – so fordert das Training sowohl Geist als auch Fitness.

 

Der Verein trainiert im Herzen von Kalk und ist eine Institution – es erwarten dich: nette, sportbegeisterte Menschen, fachkundige Trainer und eine neue Körpererfahrung. Denn Karate ist der ideale Ausgleich zu den Anforderungen des Alltags – sowohl für Frauen, als auch für Männer jeden Alters. Probiert es aus!

 

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Vereins unter www.bushido-koeln.de.

 

Karate für Anfänger (Jugendliche und Erwachsene)

Ab dem 31. August 2017 jeden Dienstag und Donnerstag um 19:30 Uhr – 21:00 Uhr

1. Kölner Karateclub Bushido 1961 e. V.

Kapitelstr. 24-26, 51103 Köln

 

Infos: 

Ralf Vogt, Tel. 0172 1727411 (ab 16 Uhr) 

www.bushido-koeln.de