2G - Update Coronaschutzverordnung

Seit dem 24. November 2021 gilt in NRW die neue Coronaschutzverordnung. Sie enthält wichtige neue Regeln, die auch den Sport betreffen.

 

An die aktuelle Inzidenzstufe für NRW angepasst, gelten ab sofort folgende Zugangsbeschränkungen:

Die gemeinsame Sportausübung (Wettkampf und Training) auf und in Sportstätten sowie außerhalb von Sportstätten im öffentlichen Raum sowohl im Amateursport als auch Profisport ist nur noch für immunisierte Personen möglich. Das heißt, diese Personen müssen entweder geimpft oder genesen sein (2G-Regel). Das gilt auch für Freiluftangebote. ... Ausgenommenen von diesen Regelungen sind Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von einschließlich 15 Jahren ($4, Absatz 2).

Training (ab 16 Jahren) nur noch mit 2G

Konkret bedeutet das für uns, dass wir im Erwachsenentraining für alle ab 16 Jahren nur noch unter 2G-Bedingungen trainieren können. Wir bitten euch, einen entsprechende Bestätigung (App, Impfausweis) vor dem nächsten Training mitzubringen.

 

Bei uns gibt es gute Luft

Wir können unseren Mitgliedern also weiterhin ein Training unter den geltenden Hygienestandards anbieten. Darüber hinaus haben wir seit kurzem zwei 2,5 m große Luftreinigungsfilter der Firma TROX in der Halle stehen. Die Luft dort ist jetzt gefühlt sauberer als vor der Halle! Kommt vorbei und schnuppert mal wieder Hallenluft 👍