DM Bronze für Endrit Salihi

Nach einer sehr erfolgreichen Saison 2017 kämpften fünf junge Karatekas vom 1. Kölner Karateclub Bushido 1961 e.V. aus Kalk am vergangenen Wochenende um den Deutschen Meister Titel – und kehrten mit einer Bronzemedaille zurück! 

 

Das Junioren Kata Team Mädchen besteht aus Louisa Jahn (13), Mercedes Wermes (14) und Josina Treptow (14). Das Team zeigte eine gute Performance, scheiterte in der zweiten Runde aber leider knapp gegen das Team aus Erfurt und verpasste den Einzug in die Trostrunde.

 

Im Kumite (Freikampf) starteten Endrit Salihi (17, U21 Kumite Herren +84 kg) und Cedric Treptow (15, Junioren Kumite Jungen -68 kg). Es wurde nach dem Regelwerk des DKV (Deutscher Karate Verband) im Leichtkontakt nach Punktwertung gekämpft. Endrit Salihi, der amtierende Landesmeister in seiner Kategorie, gewann zwei Kämpfe souverän. Im dritten Kampf musste er sich dem späteren zweitplatzierten Bremerhavener geschlagen geben, nutzte aber in der Trostrunde seine Chance und erkämpfte sich so Bronze – und die Aufnahme ins Landeskader!

 

Für seinen Teamkameraden Cedric Treptow war das Turnier leider schon nach der ersten Runde vorbei. Für ihn und die Mädchen vom Kata-Team war aber schon die Teilnahme ein toller Erfolg und eine wertvolle Erfahrung.

 

Der Vorstand und Trainer sind wirklich stolz auf euch – das war eine tolle Leistung!